Der Stadtname Foburgh

Faaborg

Der Stadtname Foburgh

Faaborg

Der Stadtname Foburgh, wovon man annimmt dass er Fuchsburg bedeutet, wird erstmals im Jahre 1229 erwähnt. Der König Valdemar Sejr hatte seiner portugiesischen Schwiegertochter Prinzessin Eleonora Faaborg als Morgengabe geschenkt! Die kleinen gemütlichen Gassen und Straßen der alten Seehandelsstadt sind gut erhalten geblieben und bilden einen eindrucksvollen Hintergrund für die große vielfallt an Einkaufsmöglichkeiten. Es lohnt sich zweifelfrei in den vielen Spezialgeschäften auf Entdeckung zu gehen.

Mit den Naturgebieten Svanninge Hügel (Svanning Bakker) / Svanninge Berge (Svanning Bjerge), dem Südfünischen Inselmeer mit den kleinen Inseln, Egeskov Schloβ, dem Wanderweg des Südfünischen Inselmeeres und den verschiedenen kulturhistorischen Museen gibt es eine ganze Reihe von Aktivitätsmöglichkeiten jeder Geschmack.